Über Uns

Die Gründungsveranstaltung 2016
Die Gründung der Landesverband am 26.November 2016 in Halle (Saale)

Die Liberalen Schwulen und Lesben Mitteldeutschland (kurz LiSL) sind ein liberaler und individualistischer Verein, der sich im Bereich der LSBTI-Politik engagiert. Wir haben uns am 26. November 2016 als Landesverband des LiSL Deutschland e.V. gegründet und bespielen die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Wir stehen politisch der Freien Demokratischen Partei (FDP) nahe und sind als deren Vorfeldorganisation anerkannt, sind jedoch ein eigenständiger Verein. Das erlaubt es uns eigene programmatische Entscheidungen zu treffen, welche vielleicht auch gegen Beschlüsse der Partei stehen. Man muss kein Mitglied der FDP sein, um Mitglied bei den LiSL zu sein.

Wir haben uns gegründet, weil wir die LSBTI-Politik in der liberalen Gemeinschaft gestalten wollen. Dies tun wir zum einen, in dem wir eigene Forderungen zur Verbesserung der Situation von queeren Personen in der Gesellschaft stellen und diese über die FDP in die Politik zu bringen. Zum anderen wollen wir ein Ansprechpartner queerer Personen in der FDP sein und diese fördern.Unsere Politik publizieren wir u.a. mit Präsenz bei Christopher-Street-Day’s.

Unsere Satzung steht hier zum Download bereit.

Politische Arbeit, Aktionen und Werbemittel kosten Geld. Wir finanzieren unsere Ausgaben durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Bitte werden auch Sie Mitglied oder spenden Sie einen Betrag an uns. Wenn Sie uns eine Spende zukommen lassen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Schatzmeister.