28. September 2023

Am 16.09 veranstalteten wir zusammen mit der Friedrich-Naumann-Stiftung Mitteldeutschland unseren Workshop “Individualismus und Queerfeminismus: Kontrast oder Kooperation?”. Dabei begann die Veranstaltung mit Impulsvorträgen von: Elisa Dorta-Perez (Queerfeministisches Kollektiv) Lea-Charlotte Kus (Liberale Frauen Sachsen-Anhalt) Juliane Victor (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) Anja Widenmann (Junge Liberale) Helmut Metzner (Bundesstiftung Magnus Hirschfeld) Eindrücke von der Veranstaltung Wir danken ihnen für ihren […] weiterlesen →

18. September 2023

Am 2. September haben wir auf dem CSD Erfurt 🌈 die Party des Jahres geschmissen, Seite an Seite mit Tausenden von Gleichgesinnten! 🎉 Als queere Liberale tanzen wir nicht nur auf Regenbogenparaden, sondern setzen uns auch dafür ein, dass in einer bunten, offenen Gesellschaft jede Identität ihren eigenen glitzernden Platz hat, geschätzt und geschützt wird! […] weiterlesen →

11. September 2023

Am Samstag war der CSD in Halle. Zusammen mit FDP und JuLis haben wir einen Stand organisiert. Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder ein Zeichen für Selbstbestimmung und Freiheit gesetzt zu haben. Leider zeigte die Gegendemonstration des Rechtsextremisten Sven Liebich, wie auch die Protestaktion der Jungen Nationaldemokraten, dass der CSD nötig ist und […] weiterlesen →

4. September 2023

Am 19.11. findet die Bundesmitgliederversammlung der LiSL ab 10.00 Uhr im Hans-Dietrich-Genscher-Haus in Berlin statt. Wir als Landesverband Mitteldeutschland wollen auch wieder engagiert vertreten sein! Deswegen freuen wir uns, wenn unsere Mitglieder mit nach Berlin kommen und dort den LV vertreten! Neben der Vereinsversammlung kann man hier auch das Grußwort von Marco Buschmann hören. Am […] weiterlesen →

30. August 2023

Die CSD-Saison 2023 geht langsam dem Ende entgegen, aber im September wird noch einmal in acht Städten mitteldeutschlands für die Rechte queerer Menschen demonstriert. Hier die Termine für September: CSD Erfurt am 02.09. ab 13 Uhr am Bahnhof Erfurt. Wir sind gemeinsam mit den Julis dabei. CSD Zwickau am 02.09. ab 11:30 Uhr am Hauptbahnhof. […] weiterlesen →

24. August 2023

Am Dienstag fand unser Diskussionsabend im Kartell in Magdeburg statt. Konstantin Pott stellte hier ein Konzept für Queere Projektförderung vor, das eine zentrale Institution für Queere Verbände in Sachsen-Anhalt einrichten und die Mitbestimmung der Verbände in der Projektförderung sichern soll. In der Diskussionsrunde gab es Kritik, aber auch Vorschläge zur Implementierung. Im Großen und Ganzen […] weiterlesen →

23. August 2023

Kleiner Rückblick auf dem CSD in Magdeburg: Am Samstag waren FDP Magdeburg und LiSL mit Stand und Wagen in der Landeshauptstadt vertreten. Trotz Gegendemo durch die Reichsbürgerbewegung konnte der CSD ohne größere Probleme durchgeführt werden. Dabei möchten wir dem Landtagsabgeordneten Konstantin Pott danken, dass er auf der Bühne die liberale Sache vertreten hat. Demo in […] weiterlesen →

19. August 2023

Der Liberalismus gilt im Allgemeinen als “LGBTQI-freundlich”. Dennoch ist das Ansehen liberaler Vereine und Gruppierungen in der Queercommunity eher angespannt. Der individualistische Ansatz des Liberalismus scheint dem queerfeministischen Konsens der Community zu widersprechen. Auch anders herum, scheint der Queerfeminismus dem Liberalen zu identitär und kollektivistisch. Ziel dieser Veranstaltung ist es zu diskutieren, inwiefern Queerfeminismus und […] weiterlesen →

16. August 2023

Das Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt hat die gegenderte Schreibweise für den Schulbetrieb verboten. Der Fokus liegt hierbei auf interne Schreiben, doch das Verbot soll den “gesamten Schulkosmos” betreffen. “Wir halten so einen Schritt für destruktiv, symbolisch und undurchdacht”, sagte Jonas Liebing, Landesvorsitzender der LiSL Mitteldeutschland. “Dieses Verbot verunsichert viele Lehrkräfte in Sachsen-Anhalt, wie […] weiterlesen →

14. August 2023

Am Samstag fand der erste CSD Burgenlandkreis in Weißenfels statt. FDP und LiSL waren bei diesem Ereignis mit einem gemeinsamen Stand vertreten und auch der neu nachgerückte MdL Maximilian Gludau hat mit uns für queere Selbstbestimmung gestritten. Wir haben uns sehr gefreut, dass die Verbände und Parteien geschlossen zusammenstanden, denn Weißenfels erwies sich als schwieriges […] weiterlesen →